News RSS



Qualität auf dem Kopf

In meiner EDYT & BLOOM Journey wurde ich immer bewusster mit meinen Tüchern und habe mich auch mehr getraut! Das habe ich auch meiner Partnerin Zeynep zu verdanken, die immer erschrocken sagt: ,,Umeira, du ziehst dich top an, gibst viel Geld aus und steckst Mühe rein, aber was ist eigentlich mit deinem Kopftuch los? Ungebügelt, schlechte Quali...das passt doch nicht zu dir!" Dann hat sie mir erst mal gezeigt, wie man unterschiedliche Hijabs von dick bis dünn, von rutschig bis fest binden kann. Ich bin ihr immer noch dankbar über ihre Ehrlichkeit damals, denn das hat mir einfach eine neue Welt an Outfitoptionen ermöglicht. Jazakalukhairan Zeynep! Dafür sind Freunde da....

Weiterlesen



#fightracism

  #FIGHTRACISM Rassismus ist leider immer noch ein aktuelles Thema in unserer Gesellschaft des 21. Jahrhunderts. Das kriegen wir Hijabis oft heftig zu spüren. Dabei ist es ziemlich erschreckend zu sehen, dass manchmal sogar Menschen in der nahen Umgebung rassistische Äußerungen tätigen. In diesen Momenten fragt man sich: ,,Really? You?"  Ein Teil des Problems ist die Normalität. Was als normal betrachtet wird, wird nicht hinterfragt. Die Normalität oder die Norm muss aber regelmäßig von außen betrachtet werden.   Leider ist es normal, dass eine Hijabi in der Berufswelt beweisen muss, dass sie keine unterdrückte Terroristin ist, die am liebsten ihre prächtigen Haare im Wind wehen lassen würde.  Leider ist es normal, dass eine Hijabi sich 4,5 Mal öfter bewerben muss um einen Job zu bekommen. Je höher die angestrebte Stelle, desto...

Weiterlesen



Leberfasten - ein simpler Weg zu weniger Körperfett

Wer unsere Story auf Instagram aufmerksam verfolgt hat, weiß es schon: Ich  probiere das Leberfasten nach Prof. Dr. Worm aus. Die Story hinter diesem Versuch ist, dass ich in 2016 ohne Vorwarnung von 53 kg auf 67 kg (!!!) zugenommen habe. Das war ein totaler Schock für mich, weil ich eigentlich nie Gewichtsprobleme hatte.  Als ich realisiert habe, was passiert ist, habe ich immer versucht abzunehmen und tatsächlich auch immer weiter abgenommen, aber ich habe die 53 kg leider immer noch nicht erreicht. Insgesamt war der Prozess zu langsam und ich bin zu ungeduldig gewesen, um diesen langsamen Prozess aushalten zu können. Wenn man auf einmal so eine körperliche Veränderung erfährt, frustriert man oder man fängt an, sich mit dem Thema Gesundheit zu beschäftigen und man realisiert wie mega...

Weiterlesen