Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands

Leberfasten - ein simpler Weg zu weniger Körperfett


Wer unsere Story auf Instagram aufmerksam verfolgt hat, weiß es schon: Ich  probiere das Leberfasten nach Prof. Dr. Worm aus. Die Story hinter diesem Versuch ist, dass ich in 2016 ohne Vorwarnung von 53 kg auf 67 kg (!!!) zugenommen habe. Das war ein totaler Schock für mich, weil ich eigentlich nie Gewichtsprobleme hatte. 

Als ich realisiert habe, was passiert ist, habe ich immer versucht abzunehmen und tatsächlich auch immer weiter abgenommen, aber ich habe die 53 kg leider immer noch nicht erreicht. Insgesamt war der Prozess zu langsam und ich bin zu ungeduldig gewesen, um diesen langsamen Prozess aushalten zu können.

Wenn man auf einmal so eine körperliche Veränderung erfährt, frustriert man oder man fängt an, sich mit dem Thema Gesundheit zu beschäftigen und man realisiert wie mega interessant, aber auch komplex das Thema ist. 

Ihr habt hoffentlich brav die Storys geguckt, denn dann wisst ihr in sha Allah worum es geht! In diesem Newsletter habe ich versprochen, euch zu zeigen, wie man feststellen kann, ob man eventuell eine Fettleber hat. WENN DU EINE FETTLEBER HAST, KANNST DU KAUM ABNEHMEN! Dein Stoffwechsel ist blockiert, du musst die gute Leber also erst mal entfetten. Abspecken im wahrsten Sinne des Wortes! 

Zunächst: Woher weißt du, ob du eine Fettleber hast? Easy! Du brauchst folgende Informationen: 

a. BMI 

b. Taillenumfang 

c. Triglyceride

d. Gamma-GT

Bei den ersten beiden Werten kann jeder folgen, danach wird es kompliziert. Nein, nicht wirklich, alhamdullilah. Die letzten beiden Werte bekommst du durch ein Blutbild, einfach zum Arzt und Blut abnehmen lassen. Diese Werte kannst du alle unter folgendem Link (https://www.leberfasten.com/leberfasten-konzept/machen-sie-den-test/) eingeben und du findest heraus, ob du eine Fettleber hast. Wenn man die Werte da hat, ist das ein Akt von 2 Minuten

 

Sogar wenn du keine Fettleber hast, lohnt sich das Leberfasten, um präventiv deine Leber zu schützen, denn die hält im Alltag so Einiges aus!

Ich hatte z.B. keine Fettleber und dennoch habe ich die Intensive Fastenzeit durchgezogen uuuuuuunnnnd das Ergebnis:

Nach zwei Wochen intensiver Fastenkur habe ich 2,6 kg und 0,6 % Körperfett abgenommen. Alhamdulillah! Im Vergleich kann ich sagen, dass ich von November 2019 bis April 2020 nur 0,4% Körperfett abgenommen habe.

Das ist doch schon mal ein Fortschritt. Ich bin mir sicher, dass man in sha Allah noch mehr Körperfett verliert, wen man Sport macht und die Kur nicht an Ramadan durchführt. 

Die Leberfastenkur ist natürlich noch nicht zu Ende, wie es nun weiter geht in sha Allah, erfahrt ihr in der Instagram Story, also schaut gerne vorbei! Mein Zwischenfazit ist, dass ich jetzt gerade einen guten Weg gefunden habe und spüre, dass ich Fortschritte mache. Alhamdullilah.

Ich habe mich direkt mit einem neuen Outfit belohnt, hier trage ich das Jazzy Hijab in Black and i love it! Willst du auch?


Hinterlassen Sie einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen